© 2014 by PFOSI STUDIO. Proudly created with Wix.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Anmeldung

 

Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder auf elektronischem Weg. Sie ist verbindlich. Nach erfolgter Kursbestätigung durch About-dogs gilt die Anmeldung als definitiv und die Kurskosten sind fällig.

                                            

Kurskosten

 

Die Kurskosten sind spätestens 10 Tage vor Kursbeginn auf das Bankkonto von About-dogs zu überweisen. Bei kurzfristiger Anmeldung ist das ganze Kursgeld bar in die erste Lektion/Stunde mitzubringen.

 

Teilnehmerzahl

 

Die Teilnehmerzahl sowie die Anzahl der teilnehmenden Hunde sind bei den meisten Kursen beschränkt (siehe jeweilige Kursausschreibung). Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Falls die Anmeldung eines Kunden nicht berücksichtigt werden kann, wird dieser umgehend von About-dogs per E-Mail informiert. About-dogs kann das Führen einer Warteliste anbieten.

 

Einzelcoaching/Privatstunden

 

Einzelcoaching/Privatstunden sind bar zu zahlen. Ebenfalls werden die Fahrkosten Hin- und Rückfahrt verrechnet. Der aktuelle Kostensatz ist in der Rubrik Einzelcoaching/Privatstunden aufgeführt.

 

Annulation

 

About-dogs ist berechtigt, Kurse wegen nicht hinreichender Anzahl von Anmeldungen oder unvorhergesehener Ereignisse zu annullieren oder zu verschieben. Der Kunde wird unmittelbar per E-Mail oder telefonisch informiert.

 

Bei Annullierung eines Kurses werden dem Kunden bereits bezahlte Kurskosten vollumfänglich rückvergütet.

 

Ausfall und Nichtbesuchen von Lektionen

 

Sofern in der Kursausschreibung nichts Spezielles vermerkt, gilt folgendes:

Durch den Kunden nicht besuchte Lektionen ergeben keinen Anspruch auf Nachholen der Lektion oder Rückerstattung anteilsmässiger Kurskosten.

 

About-dogs ist berechtigt, Lektionen infolge schlechten Wetters abzubrechen. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Nachholen oder anteilsmässige Rückerstattung der Kurskosten.

 

Widerruf

 

Als Wiederruf zur Unzeit gelten Widerrufe (Annulation, Absage durch den Kunden) von Einzelcoaching und Privatstunden, sofern diese nicht schriftlich oder per E-mail bis mindestens 24 Stunden vor Beginn der Stunde erfolgen. Bei Widerruf zu Unzeit ist das ganze vereinbarte Honorar geschuldet.

 

Dasselbe gilt für Gruppenkurse. Die Annullation, Absage eines ganzen Kurses durch den Kunden gilt als zu Unzeit erfolgt, sofern diese nicht mindestens 10 Tage vor dem ersten Kurstag erfolgt. Bei Wiederruf zu Unzeit sind die Kosten des ganzen Kursblockes zu entrichten.

 

Leinenpflicht, Verhalten während des Kurses

 

Beim Treffpunkt des Kurses, während des Kurses und den Wartezeiten sind die Hunde ausnahmslos an der Leine zu führen. Freilauf erfolgt nur auf ausdrückliche Anweisung der Kursleitung. Bei unangebrachtem, grobfahrlässigem oder tierschutzwidrigem Verhalten gegenüber dem Eigenen oder fremden Hunden ist die Kursleitung berechtigt, Teilnehmende vom Kurs auszuschliessen. Bei Ausschluss besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kurskosten.

 

Teilnahme von Kindern am Unterricht

 

Kinder sind in unseren Kursen grundsätzlich willkommen. Die Aufsichtspflicht obliegt jedoch jederzeit den Eltern. Ebenfalls liegt die Hauptverantwortung für das Führen, Halten und Ausbilden des Hundes stets bei den Eltern.

 

Zustand der Hunde, Informationspflicht

 

Alle Hunde, auch jene von Besuchern, müssen gesund sein. Sollte ein Hund krank sein oder zeigt er Verhaltensauffälligkeiten z.B. Aggressionsverhalten gegenüber Mensch und/oder Tier, ist der Kunde verpflichtet, About-dogs vorgängig klar und deutlich zu informieren. Dies gilt auch für läufige Hündinnen.

 

Haftungsausschluss/Versicherung

 

Unfall- und Haftpflichtversicherung gem. den gesetzlichen Bestimmungen sind Sache der Teilnehmer. Jeder Hundehalter trägt  die volle alleinige Verantwortung für die Handlungen seines Hundes. About-dogs und/oder die Kursleitung übernehmen keine Haftung für Schäden die dem Hundehalter, dem Hund oder Dritten gegenüber während, vor oder nach dem Kurs resp. der Therapie entstehen.

 

Die Benutzung des Hundeplatzes und der dort vorhandenen Geräte geschieht auf eigene Verantwortung.

 

Sonstiges

 

Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben  die übrigen Punkte hiervon unberührt.

 

 

Gerichtsstand

 

Als Gerichtsstand wird der Sitz von About-dogs vereinbart. Anwendbar ist in jedem Fall schweizerisches Recht.

 

 

AGB 02.2015

 

about-dogs.ch